Produktreihe BOX

Datenüberträger für Fernüberwachung per Funk

 

Die HF-BOX ist ein Datenüberträger und wurde spezifisch für die Fernüberwachung kleiner entlegener Anlagen ohne Energieanschluss entwickelt. Sie wird über eine Batterie betrieben und kommuniziert über eine Spezial- oder Privatleitung.

Die sehr benutzerfreundliche HF-BOX eignet sich damit besonders für die Messwertüberwachung zwischen Reservoir und Pumpstation.

 

Sie verfügt über 6 Digital- und 2 Analogeingänge zur Erfassung der Kontrolldaten (Signalisierung, Wasserstand, Zählung usw.). Die Daten können vor Ort über das Display abgelesen oder über die Punkt zu Punkt Kopplung an eine SOFREL S500 Fernwirkstation an der Pumpstation übertragen werden.

 

 

Wichtigste technische Angaben:

  • Gehäuse mit Anzeige und Konfigurationsstellrad
  • 6 DI-Eingänge (davon 2 für Zählung nutzbar)
  • 2 AI-Eingänge
  • Integrierte Lithium-Batterie
  • 4 Jahre Betriebsautonomie
  • Kommunikation per lizenzfreiem Funk

 

 

Die Unterlagen von HF-BOX downloaden (EN)