PCWin2: Leitstelle für Wassernetze

  • Zentralstation für die Fernverwaltung
  • SCADA Funktionen
  • Beispiele für Grafik-Ansichten

PCWin2: Zentralstation für die Fernverwaltung

Mit der Zentralstation SOFREL PCWin2 für die Fernverwaltung haben Sie ein optimiertes System für den Betrieb der SOFREL Netzwerke zur Hand. Die angebotenen Funktionen und Tools wurden mit dem Ziel entwickelt, den Benutzer durch eine ebenso einfache wie effiziente und vor allem bedarfsgerechte Lösung unterstützen zu können.

 

 

Über die verschiedenen verfügbaren Kommunikationsträger von PCWin2 (GSM, GPRS, PSTN, Funk, Ethernet, Internet...) können die Betreiber ständig mit ihren Anlagen in Verbindung bleiben und das Netzwerk überwachen. Die Zentralisierung der Daten ermöglicht eine lückenlose Betriebsüberwachung der Anlagen, vermittelt eine bessere Kenntnis des Netzwerks und ermöglicht eine gezielte Betriebsoptimierung.

 

PCWin2 bietet ein komplettes Funktionsspektrum einschließlich:

  • Zentralisierte Alarmweiterleitung per SMS/E-Mail
  • Automatische Berechnungen (durchschnittlicher Durchfluss,
  • Gesamtwerte, Formeln usw.)
  • Kurvendarstellung, Übersichtsgrafiken
  • Betriebsberichte im Excel-Format inkl. RÜB-Berichte
  • Abfrage über den Internet-Browser
  • Selbstparametrierung auf der Basis der Geräteparameter

 

Die Unterlagen der PCWin2 downloaden

Verwaltung der Störmeldungen und des Bereitschaftsdiensts

PCWin2 zentralisiert, protokolliert und übermittelt Störmeldungen, die von den Stationen übertragen oder von internen Berechnungen ausgelöst werden.
 

Die Weiterleitung der Alarme erfolgt auf verschiedenen Wegen:

  • - Jahresplanung des Bereitschaftsdiensts
  • - Wochenkalender der Rufreihenfolge der Empfänger
  • - Übertragung der Alarmmeldungen in Form von SMS und/oder E-Mails
  • - Auslösung eines Summers am PC
  • - Protokollierung der Alarmmeldungen, der Anrufe und der Quittierungen

 

Betriebsberichte

Die von PCWin2 archivierten Daten werden automatisch in Excel-Dateien übernommen und können de facto mit den reichhaltigen Tabellenkalkulationsfunktionen bearbeitet (Makros, Layout, Grafiken...) und in den Betriebsberichten präsentiert werden.

 

  • - Regelmäßige Berichterstellung (täglich, wöchentlich, monatlich)
    - Berechnung von Gesamtwerten pro Zeile und Spalte
    - Automatische Verteilung per E-Mail
    - Druckvorschau bei Definition der Berichte

Zusätzlich können zeilenweise angewählte Daten im Format «csv» exportiert werden.

 

Mit PCWin2 können auch externe Leitsysteme über die Einbindung von SQL-Funktionen auf die vorhandenen Daten zugreifen.

 

 

Bewegte Übersichtsgrafiken

Grafische Übersichten lassen sich einfach erstellen und zeigen die Funktion der Anlage auf einen Blick.

  • - Vollständig personalisierbare Ansicht auf der Basis einer reichhaltigen Bibliothek gewerbespezifischer Symbole.
    - Anzeige bewegter Elemente: Blinken, Drehung...
    - Anzeige von aktuellen numerischen Werten, Suffixen, Balkendiagrammen
    - Daten in Tabellenform
    - Schaltflächen: Abfrage der Geräte, Anzeige von Kurvendiagrammen und Berichten usw.

 

Kurvendarstellungen

PCWin2 bietet einen ausgesprochen leistungsstarken Kurvenplotter mit interaktiven Funktionen:

  • - Anzeige von 1 bis 6 Kurven in einer Darstellung
    - Zoom zur Korrektur des Ausschnitts und zur Einstellung der Amplitude (Tage, Wochen, Monate usw.)
    - Zeitverschiebung zur Betrachtung einer bestimmten Information über mehrere Zeiträume hinweg
    - Export der Kurvenpunkte in Excel und der Statistiken
  •  

Ergänzend können zur Laufzeit Trendkurven und Archivkurven erstellt werden (freie Datenauswahl).

Unterstützte Systemkonfiguration 

  • Mimic diagram implementation
 
  • Curves implementation
 
  • Stand-by duty implementation 
   

 

Betrieb des Fernwirknetzes

  • Lift Station mimic diagram
 
  • Drilling mimic diagram
   
     

 

  • Curves
 
  • Curves
 
  • Operating report