Fernwirklösungen bei der Verwaltung von Abwassernetzen

Die SOFREL-Produkte der Fernwirktechnik bieten ein ganzes Set an Lösungen für die Überwachung, Automatisierung und Fernverwaltung von Anlagen der Regen- und Abwasserwirtschaft.

 

 

Die auf allen Netzebenen präsente Fernwirktechnik ermöglicht eine ständige technische Verfolgung des Abwassermanagements und weist auf eventuelle Störungen hin, deren Folgen nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die Gesundheit der Bevölkerung schädlich sein können.
 
Mit der Kombination von Spezialsensoren zur Abwasserkontrolle, Fernwirkstationen zur Verwaltung und Automatisierung lokaler Anlagen sowie Datenzentralisierungssoftware bietet  LACROIX SOFREL eine Produktreihe zur Erfüllung der Anforderungen von Selbstüberwachung, insbesondere Volumen- und Durchflusskontrolle in den Leitungen bzw. Kontrolle der in die Umwelt abgebebenen Mengen.
 
 

Beispiele fernverwalteter Werke und Kontrollpunkte

Sammelbehälter: 

  • Messungen von Geschwindigkeit und Höhe
  • Durchflussberechnung
  •  

Hochwasserentlastung:

  • Überlauferkennung
  • Zählung der Häufigkeit und Dauer von Überläufen
  •  

Hebewerke:

  • Messung des Wasserstands im Abfluss
  • Funktionskontrolle der Pumpen
  • Steuerung der Pumpen und Automatisierung
  • Steuerung der Betriebsdauer
  • Messung des Durchsatzes (Zufluss, Pumpen...)
  • Überwachung der Unterbrechungen, Störungen...

Kläranlagen:

  • Messung der zu- und abfließenden Durchsatzmengen
  • Steuerung des Aufbereitungsprozesses
  • Steuerung der Pumpen, Schieber, Lüfter, Rechen…
  • Steuerung der Betriebsdauer
  • Messung der Parameter, der Energie…
  • Überwachung der Unterbrechungen, Störungen...